Our priority
Your Security

Injection entfernen

“Website ist gesperrt. Bitte überweisen Sie 1,4 BitCoin Bewältigung 3M6SQh8Q6d2j1B4JRCe2ESRLHT4vTDbSM9 um Inhalte freizuschalten”â €” Diese Meldung ist, welche Benutzer und Website Verlage sehen, nachdem eine Website mit diesem fiesen Web Ransomware angegriffen wird. Es wurde durch die Malware-Forscher berichtet, die open-Source-Drupal Content-Management-Software nutzen. Die Ransomware sperrt die gesamte Datenbank der Website einschränken des Zugriffs für Benutzer und Administratoren der Website. Um zurück auf die Website zugreifen, fordert Drupal Ransomware 1,4 BTC ist rund 630 USD ein Lösegeld Auszahlung.

Zusammenfassung “Drupal” Ransomware und wie funktioniert es infizieren diese Ransomware verwendet eine Technik, die eine der am weitesten verbreiteten bleibt Bedrohung eingesetzt gegen schlecht gestaltete Websites â €”ein SQL-Injection-Angriff. Es ist sehr effektiv, vor allem, weil es die Datenbank direkt angreift. Der Angriff wird von Angreifern in mehreren Schritten durchgeführt:

Download-Tool zum EntfernenEntfernen Sie Injection

Stufe 1: Targeting eine Website.

Dies ist wahrscheinlich die wichtigste Phase, weil das Ergebnis der Infektion davon abhängt. Die Hacker, die Erfahrung mit SQL Injections haben ist klar, dass sie wählen sollten, eine Website, die nicht so gut, vor allem Sicherheit Weise entwickelt wird.

Da eine Website gezielt ein zeitkostspieligen Prozess ist, haben Experten Udemys Blog berichtet, dass, dass Hacker eine Technik verwenden Google Dorking namens. Es ist eine Filterung von Websites, basierend auf bestimmten Kriterien, die sie suchen, ähnlich wie einige Spam-Bots Ziel Websites.

Hier sind einige aktuelle (zum Zeitpunkt des Schreibens) Beispiele für die Verwendung von Google “Dorking” Ergebnisse finden anhand verschiedener Kriterien:

Quelle: Exploit-DB Google Hacking-Datenbank

Google Dorking kann auch für die folgenden Eingangsfilter verwendet werden:

  • Schwachstellen und gefährdeten Dateien.

  • Tritte, die Hacker Zugriff auf Verzeichnisse von unsicheren Web-Servern zu ermöglichen.
  • Seiten mit sensiblen Verzeichnisse. (“oder” geheim sind)
  • Anfällige Server  €”Server mit spezifischen Schwachstellen, die wahrscheinlich die Art von Dorking verwendet durch diese Ransomware ist.
  • Fehlermeldungen angezeigt.
  • Netzwerk oder eine Sicherheitslücke Daten.
  • Verschiedene Online-Geräte.
  • Web-Server-Informationen.
  • Dateien, die Benutzernamen enthalten. (Nur)
  • Passwort-Dateien.

Es kann auch andere Informationen, die mit dieser Methode gefunden werden konnten.

Nachdem die Hacker eine Liste von mehreren Webseiten zum Angriff vorgemerkt haben, beginnen sie sie sortieren nach auf der Suche nach Schwachstellen in ihnen. Dies kann geschehen, indem Sie einfach ein Apostroph nach einer Index-Seite einer Website, zum Beispiel:

→ Website.com/index.html €™

Wenn diese Website einen SQL-Fehler zurückgibt, dann ist es Injection Angriffe anfällig.

Schritt 2: Ausführen der SQL-Injection

Diese Art von Angriff beinhaltet Gather SQL Informationen über die SQL-Datenbank, wie z. B. versuchen zu erraten, wie viele Spalten hat. Danach kann solche Informationen auf einen Befehl verwendet werden, die direkt auf den Index eingegeben werden kann. Von dort können die Cyber-Betrüger verschiedene Taktiken je nachdem, was sie um zu tun.

Was haben die “Drupal” Angreifer wahrscheinlich gemacht.

Die Angreifer können bösartige SQL Injection verwendet haben, Zugriff auf bestimmte Informationen, die ihnen auf die gesamte Datenbank Zugriff. Von dort, aus sie können entweder Verschlüsselung der Dateien durchgeführt haben oder können direkt den Inhalt der Website auf ihren Server kopiert haben. So oder so, lassen sie die folgende Meldung auf verschiedenen infizierten Websites:

Download-Tool zum EntfernenEntfernen Sie Injection

Diese Websites darauf hinweisen, einen sorgfältig geplanten Angriff, die Sicherheitslücken von SQL-Datenbanken, die im Zusammenhang mit Websites mit Drupalangestrebt.

“Drupal” Ransomware  €”Abschluss, Datenbank wiederherstellen und Prävention

Wenn Sie ein Opfer dieses Böse Angriffs geworden sind, haben Sie mehrere Möglichkeiten:

  • Um die Dateien wiederherzustellen, wenn Sie irgendwo ein Backup Ihrer Datenbank haben.
  • Wenden Sie sich an den Anbieter Ihres Hostings und bitten um alle Backups, die sie zu Ihrer Website haben können.
  • Mieten Sie eine Daten-Recovery-Spezialist, helfen Ihnen, wenn die Dateien noch in der Datenbank sind und wenn sie entschlüsselt werden können, wenn mit einer Chiffre verschlüsselt aufzubauen.

In jedem Fall ist dies keine Cyber-Bedrohung, die Narren um. Angesichts der Art der Daten, die es kodiert, sehen wir solche Angriffe in Zukunft weiter verbreitet werden. Dies ist einer der Gründe warum, die wir raten Zahlung Lösegeld an Cyber-Kriminelle.

Es ist auch empfehlenswert, eine zuverlässige Anti-Malware-Tool haben, wenn Sie auf einer infizierten Webseite arbeiten, da die kriminellen Malware, andere Geräte zu infizieren, die Nutzung der Website festgelegt haben können.

Spy Hunter Scanner erkennt nur die Bedrohung. Wenn Sie die Bedrohung automatisch entfernt werden möchten, müssen Sie die Vollversion von Anti-Malware-Tool kaufen. Erfahren Sie mehr über SpyHunter Anti-Malware-Tool / gewusst wie: Deinstallieren Sie SpyHunter

Handbuch Injection Removal Guide

Schritt 1. Deinstallieren Injection und ähnliche Programme

Windows XP

  1. Öffnen Sie im Menü Start, und klicken Sie auf Systemsteuerung
  2. Wählen Sie hinzufügen oder Entfernen von Programmen
  3. Wählen Sie die unerwünschte Anwendung
  4. Klicken Sie auf Entfernen

Windows 7 und Vista

  1. Klicken Sie auf Start und wählen Sie Systemsteuerung
  2. Gehen Sie zum Deinstallieren eines Programms
  3. Mit der rechten Maustaste auf die verdächtige software
  4. Klicken Sie auf Deinstallieren

Windows 8

  1. Cursor an der unteren linken Ecke
  2. Mit der rechten Maustaste und öffnen Sie Systemsteuerung
  3. Klicken Sie auf Deinstallieren eines Programms
  4. Löschen Sie unerwünschte Anwendung

control-panel-uninstall Injection entfernen

Schritt 2. Aus Ihrem Browser entfernen Injection

Injection aus Internet Explorer entfernen

  1. Öffnen Sie IE, und klicken Sie auf das Zahnradsymbol
    ie-settings Injection entfernen
  2. Wählen Sie Add-ons verwalten
    ie-manage-addons Injection entfernen
  3. Entfernen Sie unerwünschte Erweiterungen
  4. Ändern der Startseite: Zahnrad-Symbol → Internet-Optionen (Registerkarte “Allgemein”)
    ie-internet-options Injection entfernen
  5. Ihren Browser: Zahnrad-Symbol → Internet-Optionen (Registerkarte Erweitert)
  6. Klicken Sie auf Zurücksetzen, aktivieren Sie das Kontrollkästchen und klicken Sie auf Zurücksetzen wieder
    ie-reset Injection entfernen

Löschen Sie Injection aus Mozilla Firefox

  1. Öffnen Sie Mozilla, und klicken Sie auf das Menü
    ff-settings-menu Injection entfernen
  2. Wählen Sie Add-ons und gehen Sie zu Extensions
  3. Wählen Sie unerwünschte Add-on, und klicken Sie auf Entfernen
    ff-extensions Injection entfernen
  4. Reset Mozilla: Alt + H → Informationen zur Fehlerbehebung
    ff-troubleshooting Injection entfernen
  5. Klicken Sie auf Reset Firefox, bestätigen Sie es und klicken Sie auf Fertig stellen
    ff-troubleshooting Injection entfernen

Deinstallieren Sie Injection von Google Chrome

  1. Öffnen Sie Google Chrome und klicken Sie auf das Menü
    chrome-menu-tools Injection entfernen
  2. Wählen Sie Extras → Erweiterungen
  3. Wählen Sie das Add-on, und klicken Sie auf Papierkorbsymbol
    chrome-extensions Injection entfernen
  4. Ändern Sie Ihre Suchmaschine: Menü → Einstellungen
  5. Klicken Sie unter Suche auf Suchmaschinen verwalten
    chrome-manage-search Injection entfernen
  6. Löschen Sie unerwünschte Suchanbieter
    chrome-search-engines Injection entfernen
  7. Ihren Browser einstellen: Einstellungen → Reset Browsereinstellungen
    chrome-reset Injection entfernen
  8. Klicken Sie auf Zurücksetzen, um den Vorgang zu bestätigen

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>