Our priority
Your Security

ShellLocker entfernen

“Der PC gesperrt ist, von der ShellLocker”  €”das ist, was Opfer sehen, wenn ihre Tapete mit dem Schädel Wallpaper der neuesten .net basierte Ransom, genannt ShellLocker geändert wird. Nach diesem bestimmte Virus die Dateien auf dem infizierten Computer verschlüsselt, es fängt an, ihre Namen zu zufälligen Buchstaben sowie Zahlen und Symbole ändern und es beginnt auch hinzufügen, It’ s unverwechselbaren .l0cked-Datei-Erweiterung. Nachdem dies erledigt, ShellLocker Ransomware will erhalten Opfer von erpressen sie für den Zugriff auf ihre Dateien, die sie verschlüsselt hat eine saftige Lösegeld-Gebühr zahlen. Wer von ShellLocker Ransomware infiziert wurde sollte dieser Artikel erfahren Sie mehr über diese Bedrohung, wie man es richtig entfernen und versuchen, die Dateien wiederherzustellen.

Bedrohung Zusammenfassung ShellLocker Ransom – wie habe ich bekommen laut infiziert zu Malware-Forscher, die böswillige Nutzlast ShellLocker Ransomware ist eigentlich eine CMD-Datei, die privilegierte Befehle ausführen, nur wie ein Oldschool Retro-Virus ausgeführt wird. Diese CMD-Datei kann über verschiedene Formen von Spam, wie z. B. e-Mail-Spam-Nachrichten (als Anlage) oder bösartige URLs, die an verschiedenen Orten im Web gepostet verteilt werden. Die Eröffnung dieser bösartigen Web-Links kann einen so genannte Drive-by-Download verursachen, der von VirusTotal erkannt “Documents.cmd” -Datei automatisch ausgeführt wird:

Download-Tool zum EntfernenEntfernen Sie ShellLocker

ShellLocker Ransomware  €”nach der Infektion Analyse

Sobald ShellLocker auf dem Computer ausgeführt wurde, kann es zu bösartigen Web-Server und von dort herunterladen der Lösegeldforderung und ein Programm mit einem Countdown-Timer Remoteverbindung:

Die Dateien, die heruntergeladen von ShellLocker können in mehreren Windows wichtigsten Ordner, z. B. % AppData % und % % Startordnern befinden. Die Startordner % % kann für jede Datei sank es um auf Windows Boot automatisch startet.

Nachdem diese Dateien erstellt werden kann das ShellLocker-Virus einen Befehl auszuführen, der die Schattenkopien des infizierten Computers löscht. Der Befehl kann in ausgeführt werden/quiet Modus, der es vor dem Benutzer versteckt. Dies geschieht in der Regel mit der Vssadmin-Anweisung als eine Administrator-Berechtigung, welche ShellLocker sofort Zugriff erhält:

→Vssadmin löschen Schatten /forvolume = C: / alle/quiet

Nachdem dieser Befehl ausgeführt wird, kann ShellLocker auf die Datei-Verschlüsselung-Phase runter. Um Dateien zu verschlüsseln, beginnt die ShellLocker Ransom auf der Suche nach weit verbreiteten Dateitypen zu verschlüsseln. Die Ransomware kann alle zugeordnete Dateien verschlüsseln:

  • Videos.
  • Musik.
  • Bilder.
  • Datenbanken.
  • Microsoft Office.
  • Adobe.
  • Andere häufig verwendete Programme.

Sobald alle Dateien verschlüsselt sind, ist die Tapete des Benutzers wie folgt geändert:

Die verschlüsselten Dateien von ShellLocker werden mit völlig zufälligen Dateinamen und die Dateierweiterung .l0cked, geändert, so dass sie absolut nicht erkennbar werden.

Nach der Verschlüsselung ist der Benutzer keine andere Wahl übrig, als das Lösegeld Anweisungen:

→ “alle Ihre Fotos, Videos, Musica€™ s verschlüsselt sind, müssen Sie IV-VII Stunden 100 USD an die untenstehende Adresse mit Bitcoins bezahlen, nach IV VIII Stunden werden alle Ihre Dateien verschwunden!
Wenn Sie das Geld bezahlen es dauert 30 Minuten und Ihre Dateien werden wiederkommen. Probieren Sie etwas lustig und Ihre Dateien werden verschwunden sein. Sie können das Virus löschen, aber Ihre Dateien verschwunden sind! Have a nice Day”

Download-Tool zum EntfernenEntfernen Sie ShellLocker

Umgang mit ShellLocker und versuchen, die Dateien wiederherstellen

Da ShellLocker nicht nur die Dateien nach Ablauf der Frist von 48 Stunden zu zerstören droht, das Virus bedroht auch die verschlüsselten Dateien zu löschen, wenn es selbst gelöscht. Deshalb, das erste, was, das wir empfehlen Ihnen zu tun, ist, führen Sie eine Onlinesicherung der verschlüsselten Dateien. Dies ermöglicht es Ihnen, das Virus von Ihrem Computer entfernen.

Entfernen ShellLocker haben wir effizient Anweisungen, die Ihnen hilft manuelle Entfernung und automatische mit eine erweiterte Anti-Malware-Tool (empfohlen) durchführen.

Nach der ShellLocker Ransomware entfernen, wir fordern Sie auf unsere alternativen Möglichkeiten zur Wiederherstellung Ihrer Dateien anstelle der Zahlung 100 verpflichten $, Cyber-Kriminelle zu unterstützen. Die alternative Tools möglicherweise nicht voll wirksam, aber Sie möglicherweise einige Dateien in einigen bestimmten Situationen wiederherstellen. Wir werden die Situation und die Aktualisierung dieser Artikel, sobald ein Decryptor freigegeben wird folgen.

ShellLocker manuell von Ihrem Computer löschen

Hinweis! Erhebliche Benachrichtigung über die Bedrohung der ShellLocker : manuelle Entfernung von ShellLocker erfordert Eingriffe in Systemdateien und Register. So können sie Ihrem PC Schaden zufügen. Auch wenn Ihre Computerkenntnisse nicht auf eine professionelle Ebene, Donâ sind €™ t Worry. Sie können die Entfernung selbst in 5 Minuten tun mit einer Malware Removal Tool.

Für neuere Betriebssysteme Windows

Handbuch ShellLocker Removal Guide

Schritt 1. Deinstallieren ShellLocker und ähnliche Programme

Windows XP

  1. Öffnen Sie im Menü Start, und klicken Sie auf Systemsteuerung
  2. Wählen Sie hinzufügen oder Entfernen von Programmen
  3. Wählen Sie die unerwünschte Anwendung
  4. Klicken Sie auf Entfernen

Windows 7 und Vista

  1. Klicken Sie auf Start und wählen Sie Systemsteuerung
  2. Gehen Sie zum Deinstallieren eines Programms
  3. Mit der rechten Maustaste auf die verdächtige software
  4. Klicken Sie auf Deinstallieren

Windows 8

  1. Cursor an der unteren linken Ecke
  2. Mit der rechten Maustaste und öffnen Sie Systemsteuerung
  3. Klicken Sie auf Deinstallieren eines Programms
  4. Löschen Sie unerwünschte Anwendung

control-panel-uninstall ShellLocker entfernen

Schritt 2. Aus Ihrem Browser entfernen ShellLocker

ShellLocker aus Internet Explorer entfernen

  1. Öffnen Sie IE, und klicken Sie auf das Zahnradsymbol
    ie-settings ShellLocker entfernen
  2. Wählen Sie Add-ons verwalten
    ie-manage-addons ShellLocker entfernen
  3. Entfernen Sie unerwünschte Erweiterungen
  4. Ändern der Startseite: Zahnrad-Symbol → Internet-Optionen (Registerkarte “Allgemein”)
    ie-internet-options ShellLocker entfernen
  5. Ihren Browser: Zahnrad-Symbol → Internet-Optionen (Registerkarte Erweitert)
  6. Klicken Sie auf Zurücksetzen, aktivieren Sie das Kontrollkästchen und klicken Sie auf Zurücksetzen wieder
    ie-reset ShellLocker entfernen

Löschen Sie ShellLocker aus Mozilla Firefox

  1. Öffnen Sie Mozilla, und klicken Sie auf das Menü
    ff-settings-menu ShellLocker entfernen
  2. Wählen Sie Add-ons und gehen Sie zu Extensions
  3. Wählen Sie unerwünschte Add-on, und klicken Sie auf Entfernen
    ff-extensions ShellLocker entfernen
  4. Reset Mozilla: Alt + H → Informationen zur Fehlerbehebung
    ff-troubleshooting ShellLocker entfernen
  5. Klicken Sie auf Reset Firefox, bestätigen Sie es und klicken Sie auf Fertig stellen
    ff-troubleshooting ShellLocker entfernen

Deinstallieren Sie ShellLocker von Google Chrome

  1. Öffnen Sie Google Chrome und klicken Sie auf das Menü
    chrome-menu-tools ShellLocker entfernen
  2. Wählen Sie Extras → Erweiterungen
  3. Wählen Sie das Add-on, und klicken Sie auf Papierkorbsymbol
    chrome-extensions ShellLocker entfernen
  4. Ändern Sie Ihre Suchmaschine: Menü → Einstellungen
  5. Klicken Sie unter Suche auf Suchmaschinen verwalten
    chrome-manage-search ShellLocker entfernen
  6. Löschen Sie unerwünschte Suchanbieter
    chrome-search-engines ShellLocker entfernen
  7. Ihren Browser einstellen: Einstellungen → Reset Browsereinstellungen
    chrome-reset ShellLocker entfernen
  8. Klicken Sie auf Zurücksetzen, um den Vorgang zu bestätigen

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>