Our priority
Your Security

xdata entfernen

Ransomware Viren wie das xdata Infektion verbreitet werden können, die mit Hilfe von spam-e-mail-Nachrichten, die Folgendes enthalten:

  • Schädliche web-links.
  • Schädliche e-mail Anhänge.
  • Texttt
  • Texttt
  • Texttt
  • Texttt
  • Texttt

Diese e-mail-Nachrichten enthalten in der Regel betrügerischen Anweisungen, um den Anhang zu öffnen oder klicken Sie auf den web-link, so dass es scheinen, um den Benutzer, dass es eine legitime Dokument von einer Art sein.

Andere Methoden, mit denen xdata ransomware infizieren könnten computer-Systeme werden über gefälschte updates, bösartige browser-Weiterleitungen, die als ein Ergebnis von adware auf dem Rechner, infiziert Installer der software oder gefälschte Schlüssel-Generatoren oder Lizenz-Aktivatoren online hochgeladen.

Die ransomware virus Tropfen die folgenden schädlichen Dateien nach einer Infektion, indem es aufgetreten ist:

  • msaddc.exe
  • mscomrpc.exe
  • msdcom.exe
  • msdns.exe
  • mssecsvc.exe
  • mssql.exe

Nach dem die Dateien abgelegt werden, kann das virus führen Sie Sie in eine verschleierte Art und Weise, ohne entdeckt zu werden durch jede antivirus-Programm. Dies kann dazu führen, xdata ransomware hinterlassen schädliche registry-Werte auf dem computer des Benutzers. Der registry-Wert-strings, die angegriffen werden, sind die Run und RunOnce sub-Schlüssel, die verantwortlich sind für den Betrieb und die schädliche ausführbare Datei auf dem system-boot:

Download-Tool zum EntfernenEntfernen Sie xdata

Nach der registry-Einträge erstellt werden, die xdata ransomware-Infektion kann ausführen Windows Eingabeaufforderung als administrator, und führen Sie die folgenden Befehle zum löschen der Schattenkopien:

→ process call-erstellen “cmd.exe /c
vssadmin.exe-delete shadows /all /quiet
bcdedit.exe /set {default} recoveryenabled no
bcdedit.exe /set {default} bootstatuspolicy ignoreallfailures

Schließlich werden die ransomware kann zu fallen es ist Lösegeldforderung, benannt HOW_CAN_I_DECRYPT_MY_FILES.txt:

Für das Verfahren der Verschlüsselung, xdata ransomware verwendet die AES-Verschlüsselungs-Algorithmus erzeugt einen symmetrischen Schlüssel, der die verschlüsselten Dateien zu verschlüsseln. Dieser Schlüssel kann verwendet werden, um decodieren die Dateien wieder in Ihren funktionsfähigen Zustand. Die schlechte Nachricht ist, dass nur die cyber-kriminellen werden, die im Besitz der Schlüssel. Der virus richtet sich an mehreren wichtigen Datei-Typen, wie beispielsweise die folgenden:

→ “PNG .PSD .PSPIMAGE .TGA .THM .TIF .TIFF .YUV .AI .EPS .PS .SVG .INDD .PCT .PDF .XLR .XLS .XLSX .ACCDB .DB .DBF .MDB .PDB .SQL .APK .APP .BAT .CGI .COM .EXE .GADGET .JAR .PIF .WSF .DEM .GAM .NES .ROM .SAV-CAD-Dateien .DWG .DXF GIS-Dateien .GPX .KML-Datei .KMZ-Datei .ASP .ASPX .CER .CFM .CSR .CSS .HTM .HTML-Code .JS .JSP .PHP .RSS .XHTML. DOC .DOCX .LOG .MSG .ODT .SEITEN .RTF .TEX .TXT .WPD .WPS .CSV .DAT .GED .SCHLÜSSEL .KEYCHAIN .PPS .PPT .PPTX ..INI .PRF-Codierte Dateien .HQX .MIM .UUE .7Z .CBR .DEB .GZ .PKG .RAR .U / MIN .SITX .TAR.GZ .ZIP .ZIPX .BIN .CUE .DMG .ISO .MDF .TOAST .VCD SDF .TAR .TAX2014 .TAX2015 .VCF .XML-Audio-Dateien .AIF .IFF .M3U .M4A .MITTE .MP3 .MPA .WAV .WMA-Video-Dateien .3G2 .3GP .ASF .AVI .FLV .M4V .MOV .MP4 .MPG .RM .Der SRT .SWF .VOB .WMV-3D .3DM .3DS .MAX .OBJ R. BMP .DDS .GIF .JPG ..CRX .PLUGIN .FNT .FON .OTF .TTF .CAB .KPL .CUR .DESKTHEMEPACK .DLL .DMP .DRV .ICNS .ICO .LNK .SYS .CFG”Source:fileinfo.com

Nachdem der Verschlüsselungsvorgang abgeschlossen ist, wird die xdata ransomware-Infektion angehängt .xdata-Datei-Erweiterung für verschlüsselte Dateien. Diese Ergebnisse, die in den Dateien sucht, wie die folgenden:

Handbuch xdata Removal Guide

Schritt 1. Deinstallieren xdata und ähnliche Programme

Windows XP

  1. Öffnen Sie im Menü Start, und klicken Sie auf Systemsteuerung
  2. Wählen Sie hinzufügen oder Entfernen von Programmen
  3. Wählen Sie die unerwünschte Anwendung
  4. Klicken Sie auf Entfernen

Windows 7 und Vista

  1. Klicken Sie auf Start und wählen Sie Systemsteuerung
  2. Gehen Sie zum Deinstallieren eines Programms
  3. Mit der rechten Maustaste auf die verdächtige software
  4. Klicken Sie auf Deinstallieren

Windows 8

  1. Cursor an der unteren linken Ecke
  2. Mit der rechten Maustaste und öffnen Sie Systemsteuerung
  3. Klicken Sie auf Deinstallieren eines Programms
  4. Löschen Sie unerwünschte Anwendung

control-panel-uninstall xdata entfernen

Schritt 2. Aus Ihrem Browser entfernen xdata

xdata aus Internet Explorer entfernen

  1. Öffnen Sie IE, und klicken Sie auf das Zahnradsymbol
    ie-settings xdata entfernen
  2. Wählen Sie Add-ons verwalten
    ie-manage-addons xdata entfernen
  3. Entfernen Sie unerwünschte Erweiterungen
  4. Ändern der Startseite: Zahnrad-Symbol → Internet-Optionen (Registerkarte “Allgemein”)
    ie-internet-options xdata entfernen
  5. Ihren Browser: Zahnrad-Symbol → Internet-Optionen (Registerkarte Erweitert)
  6. Klicken Sie auf Zurücksetzen, aktivieren Sie das Kontrollkästchen und klicken Sie auf Zurücksetzen wieder
    ie-reset xdata entfernen

Löschen Sie xdata aus Mozilla Firefox

  1. Öffnen Sie Mozilla, und klicken Sie auf das Menü
    ff-settings-menu xdata entfernen
  2. Wählen Sie Add-ons und gehen Sie zu Extensions
  3. Wählen Sie unerwünschte Add-on, und klicken Sie auf Entfernen
    ff-extensions xdata entfernen
  4. Reset Mozilla: Alt + H → Informationen zur Fehlerbehebung
    ff-troubleshooting xdata entfernen
  5. Klicken Sie auf Reset Firefox, bestätigen Sie es und klicken Sie auf Fertig stellen
    ff-troubleshooting xdata entfernen

Deinstallieren Sie xdata von Google Chrome

  1. Öffnen Sie Google Chrome und klicken Sie auf das Menü
    chrome-menu-tools xdata entfernen
  2. Wählen Sie Extras → Erweiterungen
  3. Wählen Sie das Add-on, und klicken Sie auf Papierkorbsymbol
    chrome-extensions xdata entfernen
  4. Ändern Sie Ihre Suchmaschine: Menü → Einstellungen
  5. Klicken Sie unter Suche auf Suchmaschinen verwalten
    chrome-manage-search xdata entfernen
  6. Löschen Sie unerwünschte Suchanbieter
    chrome-search-engines xdata entfernen
  7. Ihren Browser einstellen: Einstellungen → Reset Browsereinstellungen
    chrome-reset xdata entfernen
  8. Klicken Sie auf Zurücksetzen, um den Vorgang zu bestätigen

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>